Training

Yoga-Serie für Mountainbiker: Locker aus der Hüfte

Yoga-Serie für Mountainbiker: Locker aus der Hüfte.

Sie ist eine der größten und beweglichsten Gelenke im Körper: die Hüfte. Im Yoga gilt sie als die Wiege der Lebensfreude. Ein besonders stabiles und bewegliches Gelenk kann beim Biken helfen, sich besser zu bewegen und so die Leistung zu steigern.

Yoga-Serie für Mountainbiker: Den Körper stärken

bikesport Yoga-Serie für Mountainbiker.

Wer auf Dauer sicher auf dem Bike stehen will, kann mit bestimmten Yogaübungen an einer stabileren Körperhaltung arbeiten. Das verbessert jedoch nicht nur die Koordination, sondern auch das Selbstvertrauen und die Konzentration.

MTB Fahrtechnik-Tipp: Locker Mountainbiken

Spielerisch. Leicht. Effizient. Um diese Attribute in Einklang zu bringen, muss man ein paar Punkte beachten. Die wichtigsten zeigen wir euch in der multimedialen Fahrtechnikserie der bikesport.

MTB Fahrtechnik-Tipp: Die Drop-Technik

Mountainbiken hat viel mit Spielen und Nutzen bekannter Bewegungsabläufe zu tun. Wie das geht, zeigen wir euch in der aktuellen multimedialen Fahrtechnikserie des bikesport Magazins.

Fit für die Saison mit Nino Schurter

Nino Schurter, Training, Scott, Crosscountry, Saisonvorbereitung, Workout.

Ihr wollt euch effektiv auf die neue Saison vorbereiten? Dann lasst euch von Nino Schurter inspirieren. Der mehrmalige Weltmeister hat zusammen mit seinem Trainer ein neues Workout entworfen.

Yoga-Serie für Mountainbiker: Die Mitte finden

bikesport Yoga-Serie für Mountainbiker

In der Mitte steckt die Kraft

Yoga hilft Bikern, Dysbalancen entgegen zu wirken. Es fördert die Balance, Stabilität und Flexibilität. Gleichzeitig verbessert Yoga die Konzentration und hilft, sich auf das Wesentliche zu fokussieren.

Biken 2.0: Alles Enduro - vom Trail in den Bikepark

Beim letzten Teil der multimedialen Fahrtechnikserie geht es um Enduro-Techniken, die man auf natürlichen Trails genauso wie im Bikepark einsetzen kann. Egal ob auf den Hometrails oder im Bikepark: Je besser und sicherer man auf dem Bike steht, umso mehr reizen auch Sprünge, schwierige Passagen und alles, was die Mountainbike-Spielplätze sonst noch so zu bieten haben. Moderne Enduro-Bikes verleiten dazu, noch schnellere oder schwierigere Stellen zu fahren. Die dafür nötige Fahrtechnik muss der Fahrer immer noch selber mitbringen.

Biken 2.0: Spielerisch schwierige Passagen überwinden

Hinterrad versetzen leicht gemacht: Bei dem fünften Teil der multimedialen bikesport-Fahrtechnikserie geben wir euch die nötigen Tipps, um sich im steilen Gelände wohl zu fühlen und selbst in engen Kehren locker um die Kurve zu kommen.

Bunny Hop für Alle: Hindernisse mit Dynamik meistern

Der Bunny Hop ist ohne Zweifel eine fortgeschrittene Technik. Im vierten Teil unserer Crossmedia-Fahrtechnikserie geben wir euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit der Hase zum Hüpfen kommt.

Biken 2.0: Manual und Wheelie

Wheelie und Manual stehen im Ruf, reine Poser-Moves zu sein. Die Fähigkeit, das Vorderrad gekonnt vom Boden zu bekommen ist aber essentiell, und Voraussetzung für fortgeschrittene Trail-Techniken.

Seiten