Test & Technik

Allmountains im Test: Stevens Whaka ES 27,5‘‘

Size Split nennt Stevens seine Philosophie, das Whaka ES in kleinen Rahmenhöhen mit 27,5-Zoll-Laufrädern, in großen als Twenty-Niner anzubieten.

Rubrik: 

Allmountains im Test: Giant Trance 1.5 LTD

Das Trance ist ein Klassiker im Programm von Giant. In der aktuellen Version rollt es auf 27,5-Zoll-Laufrädern und ist in fünf Modellvarianten erhältlich.

Rubrik: 

Allmountains im Test: Specialized Rumor Comp 650B

Mit seinen 125 Millimeter Federweg am Hinterbau ist das Specialized Rumor eher Trailbike als Allmountain, bietet aber dank des überzeugenden Fahrwerks viele Reserven und ordentlich Abfahrtspotenzial.

Rubrik: 

Allmountains im Test: Kona Process 134

Die 134 Millimeter Federweg des Hinterbaus stecken beim Kona Process 134 auch in der Frauenversion bereits im Namen.

Rubrik: 

Allmountains im Test: Cube Sting WLS 140 SL 27.5

Das Sting WLS 140 ist das Bike mit dem größten Federweg in der „Women Like Series“ – dafür steht WLS – bei Cube.

Rubrik: 

Allmountains im Test: Canyon Spectral 7.0 WMN

Das Spectral besetzt in der Programmpalette bei Canyon den Platz zwischen dem Enduro Strive und dem Tourenrad Nerve. Ein Allrounder also, der bei unterschiedlichsten Einsatzzwecken eine gute Figur abgeben soll.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Simplon Cirex 29 Pro 22

Marathon-Fullys im Test: Simplon Cirex 29 Pro 22

Geduckt steht es da: der Sattel stark überhöht, der Vorbau negativ montiert. Das Cirex 29 Pro ist jederzeit bereit, loszusprinten. Der schicke Rahmen ist durchgängig aus Carbon und gefällt mit Details wie der eleganten Zugverlegung und teilweise kantigen Rohrformen.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Rose Dr. Z. 2 29“

Marathon-Fullys im Test: Rose Dr. Z. 2 29“

Das Dr. Z hat im Programm von Rose schon mehrere Wandlungen durchlaufen, ist dabei aber immer ein schnelles Crosscountry- und Marathon-Bike geblieben. Aktuell rollt es auf 29-Zoll-Laufrädern und ist in verschiedenen Varianten zu haben, die samt und sonders via Rose Bikekonfigurator individualisiert werden können.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Radon Skeen 120 10.0

Marathon-Fullys im Test: Radon Skeen 120 10.0

Radon hat das Skeen für das aktuelle Modelljahr komplett überarbeitet. Als einziges Bike aus dem Testfeld rollt die 120-Millimerter-Version des Skeen auf 27,5-Zoll-Laufrädern und setzt wie das Rose auf einen Aluminium-Rahmen.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Centurion Numinis Carbon 2000.29

Marathon-Fullys im Test: Centurion Numinis Carbon 2000.29

Als einziges Bike im Testfeld setzt das Numinis Carbon vorne und hinten auf unterschiedliche Federwege. 120 Millimeter Hub der Federgabel und 100 Millimeter am Hinterbau, eine Kombination, die sehr überzeugend funktioniert.

Rubrik: 

Seiten