Test & Technik

Dauertest: SR Suntour Durolux R2C2

Im bikesport Dauertest: SR Suntour Durlox R2C2

SR Suntour hat mit der neuen Durolux R2C2 eine sehr variable Federgabel für den harten Einsatz im Programm. Mit neuer Kartusche, Federwegen von 160, 170 und 180 Millimetern und dicken 36er Standrohren darf die Gabel durchaus als Kampfansage an die Konkurrenz verstanden werden. Von Flowtrail bis hartem Enduro-Gelände - wir haben die Durolux diesen Sommer lang über die Trails geprügelt. Unser Fazit: Ein Preis-Leistungskiller mit vielen schönen Features und einem richtig fairen Preis.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Simplon Cirex 29 Pro 22

Marathon-Fullys im Test: Simplon Cirex 29 Pro 22

Geduckt steht es da: der Sattel stark überhöht, der Vorbau negativ montiert. Das Cirex 29 Pro ist jederzeit bereit, loszusprinten. Der schicke Rahmen ist durchgängig aus Carbon und gefällt mit Details wie der eleganten Zugverlegung und teilweise kantigen Rohrformen.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Rose Dr. Z. 2 29“

Marathon-Fullys im Test: Rose Dr. Z. 2 29“

Das Dr. Z hat im Programm von Rose schon mehrere Wandlungen durchlaufen, ist dabei aber immer ein schnelles Crosscountry- und Marathon-Bike geblieben. Aktuell rollt es auf 29-Zoll-Laufrädern und ist in verschiedenen Varianten zu haben, die samt und sonders via Rose Bikekonfigurator individualisiert werden können.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Radon Skeen 120 10.0

Marathon-Fullys im Test: Radon Skeen 120 10.0

Radon hat das Skeen für das aktuelle Modelljahr komplett überarbeitet. Als einziges Bike aus dem Testfeld rollt die 120-Millimerter-Version des Skeen auf 27,5-Zoll-Laufrädern und setzt wie das Rose auf einen Aluminium-Rahmen.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Centurion Numinis Carbon 2000.29

Marathon-Fullys im Test: Centurion Numinis Carbon 2000.29

Als einziges Bike im Testfeld setzt das Numinis Carbon vorne und hinten auf unterschiedliche Federwege. 120 Millimeter Hub der Federgabel und 100 Millimeter am Hinterbau, eine Kombination, die sehr überzeugend funktioniert.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Canyon Lux CF 8.9

Marathon-Fullys im Test: Canyon Lux CF 8.9

Ein Twentyniner? Überrascht haben wir nach der ersten Testrunde nochmals auf Laufräder und Reifen geblickt. Denn die Wendigkeit des Canyon Lux hätte eher in Richtung kleinerer Laufräder gedeutet.

Marathon-Fullys im Test: BMC Fourstroke 02 SLX - XT

Marathon-Fullys im Test: BMC Fourstroke 02 SLX - XT

Auf einem Fourstroke 01 hat Julien Absalon schon viele Siege und Titel eingefahren, unter anderem den des Weltmeisters 2014. Natürlich ist die Highend-Variante das Bike seiner Wahl, aber auch das günstigere Fourstroke 02 im Test lässt das Geschwindigkeitspotenzial der Plattform klar erkennen.

Rubrik: 

Marathon-Fullys im Test: Bergamont Contrail 9.0

Marathon-Fullys im Test: Bergamont Contrail 9.0

Beim Blick auf das Sortiment der Hamburger Schmiede zeigt sich, dass das Contrail eigentlich in der Abteilung Trail angesiedelt ist, nicht im Cross-Country- und Marathon-Bereich. Dabei ist es leicht und effektiv genug, um auch einen Marathon zu bestehen. Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist es allerdings nicht. Mit 120 Millimeter Federweg zählt es zu den langhubigen Bikes im Testfeld und schon auf den ersten Blick fällt auf, dass die Konstrukteure dem Bike eine ordentliche Portion Trailbike-Gene mit auf den Weg gegeben haben.

Rubrik: 

Neues E-MTB: Focus Jam² - Trailspaß im Quadrat

Focus Jam²: Neues E-MTB für den Trail

Focus präsentiert mit dem Jam² ein E-MTB mit voll integriertem Akku und Shimano Steps E-8000 unter 22 Kilo. Das Trailbike mit Motor ist ab Januar verfügbar und kostet zwischen 39999 und 6499 Euro.

Rubrik: 

Dauertest: Eine Saison mit dem Five Ten Access

Five Ten Access

Dauertest: Wir haben den Five Ten Access eine Saison im Einsatz: Von Kilometerschrubben durch die Eurobike-Hallen, über leichte Wanderungen bis Biketouren immoderaten Gelände. Wir finden: Der Access ist ein feiner Freizeitschuh mit viel Belüftung und ordentlich Grip.

Rubrik: 

Seiten