Test & Technik

Testfahrt: SQlab Ergowave

SQlab Hocker

Die SQlab active Technologie soll eine biomechanisch einwandfreie Bewegung des Beckens auf dem Sattel bei gleichzeitig sportlicher Sitzposition ermöglichen, durch das hochgezogene Heck dem Becken mehr Halt geben und zudem für eine effiziente Kraftübertragung sorgen. Die wellenförmige Erhebung soll den Druck besser verteilen, die  Vertiefung in der Mitte sowohl den Schambeinbogen als auch die männlichen Weichteile entlasten. Der Sattel wurde straffer abgestimmt und ist über mitgelieferte Elastomere in drei Härtegraden einstellbar. Gewicht (laut Hersteller): ab 272 (TiTube) / 222 Gramm (Carbon). Größen: 12 – 15 Zentimeter Breite. Preis: ab 149,95 / 229,95 Euro.

Das Heck ist am SQlab Ergowave hochgezogen um dem Becken besseren Halt zu geben.

 

Unser Eindruck

Der Sattel wurde von einer Frau getestet. Nach der ersten Fahrt wurde das härtere Elastomer gegen das softe eingetauscht. Trotzdem fühlte sich der Sattel eher hart an. Die sportliche Sitzposition hat gefallen und es gab keine Probleme mit Taubheitsgefühlen bei langen Anstiegen. Mit dem schlichten und trotzdem schönen Design passt der Sattel auch optisch gut zum Bike.

Stärken und Schwächen

yesleicht  yesschönes Design
yesgute Verarbeitung nohoher Preis

 

Mehr Infos unter www.sq-lab.com

Quelle: 

Redaktion bikesport.

News: 

In News anzeigen