Test & Technik

E-MTB im Test: Giant Full-E+ 0 SX Pro

Starke Maschine

Die Giant E-MTB Modelle Full-E bekommen ein starkes Update: Auf Korsika wurden die beiden Modelle Full E+ Pro und Full E+ SX Pro vorgestellt, an denen künftig der neue und stärkere SyncDrive Pro verbaut wird.

Testergebnis: Giant Full-E+ 0 SX Pro

Bereits zur Eurobike hatte Giant das Full- E+ 0 SX präsentiert, das wir im bikesport E-MTB Test (Ausgabe 5/2016) schon ausgiebig testen konnten. War bisher der
SyncDrive Sport verbaut, bekommt das neue Bike mit dem neuen SynDrive Pro einen stärkeren und noch besser auf Mountainbikes abgestimmten Motor. Die Motor- Hardware kommt wie bei den bisherigen Modellen auch von Yamaha, die Motoren- Software, Display und Controller wurden von Giant entwickelt. Der SynDrive Pro wurde schlanker und 300 Gramm leichter. Zudem bietet er künftig fünf Unterstützungsstufen (Eco, Tour, Active, Sport, Power) bei einer maximalen Unterstützung im Power-Modus von 360 Prozent an. Dies bedeutet, dass im Power-Modus die Pedalkraft des Fahrers um das 3,6-fache durch den Motor unterstützt wird.

Kraftvoll durchs Gelände

Entscheidend auf den korsischen Wanderpfaden sind aber weder Power-Modus noch maximale Unterstützung. Im Ecound Tour-Modus lässt sich das Bike sehr effizient bewegen. Hier gefällt, dass der Pro-Motor durchgängig 80 Nm Drehmoment bereitstellt – und dank feinerer Verzahnung viel direkter anspricht. So wird
die Kraft, auch dank der exzellenten Bereifung, selbst in steilsten Trail-Passagen in Traktion und Vortrieb umgewandelt. Bergab liegt das Full-E+ 0 SX Pro satt und lässt sich agil bewegen. Ein top ausgestattetes und spaßiges Bike – und dabei 1000 Euro günstiger als das Topmodell.

Fazit

Innerhalb einer Saison hat Giant das Full-E mit einem Motor-Update versehen. Auf dem Trail ist das Bike eine Macht. Super finden wir vor allem den höheren Drehmoment vom 80 Nm.


Neue Modi: Das Motoren-Update kommt mit den beiden zusätzlichen Stufen Sport und Pro.


Kräftig: Der neue Sync Drive Pro ist kleiner und liefert durchgängig 80 Nm Drehmoment.

 

Technik-Info:

Rahmen

  • Material/Größen: Alu / S, M, L, XL (27,5“)
  • Gewicht (ohne Pedale): ca. 22 kg

Federung

  • Gabel: RockShox Lyrik RCT3, DPA (160-130 mm)
  • Dämpfer: RockShox Super Deluxe RC3 (140 mm)

Antrieb & Bremsen

  • Schaltung: Sram EX1, 1x8
  • Schalthebel: Sram EX
  • Kurbel: Giant FSA (36T)
  • Bremsen: Sram Guide RE (200/200 mm)

Laufräder

  • Naben/Laufrad: Giant/GIANT GE35
  • Reifen: Maxxis Minion DHF, TLR (2.50“)

Parts

  • Lenker: Giant Contact SL DH
  • Vorbau: Giant Contact, 31.8 mm, 8°
  • Stütze: Giant Contact SL (M/125 mm)
  • Sattel: Giant Contact SL

Antrieb

  • Hersteller, Modell: Giant, SyncDrive Pro
  • Nenndauerleistung: 250 Watt
  • Drehmoment: 80 Nm
  • Akku: 4690 Wh

Preis

Quelle: 

Fotos: Damien Rosso, Text : Thomas Werz

News: 

In News anzeigen