Wettkampf



Trans Provence Tag 3

Trans Provence 2014
Tag 3

Tag 3: Villars-Colmars - Guillaumes

39,2 km, 1330 Hm bergauf, 3090 Hm bergab

Heute stand eine kleine Verschnaufpause auf dem Programm. Bei den heute gültigen Mountainbike-Standards würden die meisten Rider nach 40 Kilometern Tour und 1500 Höhenmetern bergauf wohl das Wort "episch" bemühen. Aber wenn du die letzten beiden Etappen der Mavic Trans-Provence überlebt hast, dann kommt dir Tag 3 eher wie ein "Recovery Ride" vor. Ein Recovery Ride mit einem dicken Paket an Downhills allerdings. Heute standen mehr als 3000 Höhenmeter bergab auf dem Programm, um genau zu sein!

 

 

Wie immer gab es vier Stages. Dieses Jahr fiel aber die "Grey Earth" aus und wurde durch eine neue zweite und vierte Stage ersetzt. Auch wenn der Schwierigkeitsgrad damit niedriger lag als im letzten Jahr, war es trotzdem kein Spaziergang. Und es war der Tag der Mechaniker. Durchgeschossene Dämpfer, verbogene Lenker und Durchschläge gab's bis zum Abwinken. Ein Plattfuß kann eine verlorene Stage bedeuten. So sahen wir heute die üblichen Umrüstaktionen, bei denen viele Rider ihre leichter rollenden Allrounder gegen fette Downhill-Karkassen tauschten.

Heute war auch die ein oder andere Querfeldein-Aktion dabei. Der Reminder, sich die Karte gut einzuprägen und den Speed moderat zu halten ist leicht vergessen, wenn erst einmal die Startglocke läutet. Aber das hier ist halt ein Big Mountain Race!

Resultate Tag 3: http://trans-provence.com/results2014/day3.html

Gesamtklassement: http://www.trans-provence.com/results2014/overall/after_day3.html

Quelle: 

Text: Trans-Provence, Übersetzung: Ralf Glaser, Fotos: Sam Needham