Video

Trail Hunter: Patagonia

Trail Hunter: Patagonia

Matt Hunter auf Trailjagd in Patagonien

In dieser Episode von Trail Hunter macht sich Matt Hunter mit seinen Kumpels auf den Weg ins wilde Patagonien, um den Elementen zu trotzen und die Vulkangebiete der Region auf ihren Bikes zu erkunden.

Wild – ein Wort, das einem leicht über die Lippen kommt und daher nur allzu häufig in unserem Alltag gebraucht wird. In Patagonien jedoch entfaltet dieses kleine Wort seine wahre Bedeutung und Größe. ‚Wild‘ kommt einem bei der schier unendlichen Weite der Landschaft in den Sinn und man möchte die Arme ausbreiten und es herausschreien: „Ich fühle mich so groß und frei!“ Auch Matt Hunter durfte bei diesem Trip auf den Trails Patagoniens die wahre Bedeutung dieses einfachen Wortes in eindrucksvoller Weise erleben.

In Patagonien angekommen, beschlossen Matt und seine Freunde, sowohl im Süden als auch im Norden der Region die Trails zu erkunden. Im Süden machte den Jungs insbesondere das Wetter einen Strich durch die Rechnung und so mussten sie gegen heftige Gegenwind pedalieren - jeden einzelnen Tag. „Es herrschte ziemlich taffes Bike-Wetter“, gab Matt zu, jedoch nicht ohne hinzuzufügen, welche besondere Bedeutung diese Region für ihn hatte: „Es war ziemlich cool, weil ich meine Heimat-Trails liebe und wir uns hier [im Süden Patagoniens] etwa auf einem vergleichbaren Breitengrad befinden, nur eben südlich des Äquators. Spannend, diesen Teil der Welt zu erkunden. Nur das Wetter war sehr extrem.“

Video by Matt Miles
Photos by Dan Milner
Additional Riders: Matt Miles, Rene Wildhaber, Euan Wilson, Dan Milner