Menschen

Milram-Profi Matthias Ruß wechselt zum Team Cmtb

Matthias Ruß <br>© Team MILRAM
Matthias Ruß
© Team MILRAM

Parallel zu seinem Maschinenbaustudium möchte der 26-jährige Lörracher im Gelände für die junge schwäbische Mannschaft antreten. Mit diesem Paukenschlag setzt das Gerstetter Team schon in der Vorbereitung für die Rennsaison 2011 ein Zeichen.
Bereits im Frühjahr entschloss sich der ehemalige Team-Gerolsteiner- und derzeitige Milram-Profi Matthias Ruß zu einer Richtungsänderung in seiner Radsportkarriere. Nach sechs Profijahren war aus Sicht des gebürtigen Reutlingers die Zeit für eine Veränderung gekommen. »Ich möchte im kommenden Jahr gerne einige Rennen auf anderem Terrain bestreiten, auch wenn der Sport nicht mehr Hauptbestandteil meines Alltags sein wird. Ich hoffe doch, dass mir meine Rennhärte der zurückliegenden Profijahre ein gutes Level ermöglicht«, so Ru

Entscheidung für das Team Cmtb

Mit einem 13. Platz bei den Gonso-Albstadt-MTB-Classic schlug sich der bis dato reine Straßenprofi Mitte des Jahres bei seinem Gelände-Debüt inmitten von Marathonprofis bereits beachtlich. Die Entscheidung, ab der Rennsaison 2011 für das Team Cmtb an der Startlinie zu stehen, fiel in den letzten Wochen. »Das junge Team hat sich doch beachtlich entwickelt, ich möchte die Teamkollegen mit meiner Erfahrung unterstützen, gute Resultate bei dem ein oder anderen Marathon einfahren und freue mich, ein Trikot zu tragen, hinter dem ich mit meinem persönlichen Glauben stehe«, erklärt der Kletterspezialist.

Einsatz im Marathonbereich geplant

Nach Verhandlungen und reiflichen Überlegungen einigte sich die schwäbische Equipe zu einer Zusammenarbeit mit dem stets freundlich wirkenden Profi für 2011. »Wir freuen uns über Matthias' Entscheidung, für unser Team zu fahren. Durch seine Erfahrung kann speziell unsere junge Mannschaft profitieren, zudem unterstreicht dies die angestrebte Entwicklung in Richtung Profirennstall. Nicht zuletzt ist auch der gesteigerte Bekanntheitsgrad des Teams und die Werbewirksamkeit für Sponsoren ein positiver Effekt«, so Pressesprecher Mario Waibel. Geplant sind seitens des hochklassigen Neuzugangs zunächst Einsätze im Mountainbike-Marathonbereich.

Verstärkung mit reichlich Profi-Erfahrung

Matthias Ruß feierte schon in jungen Jahren wichtige Erfolge und konnte seinen ersten Profisieg 2006 bei der damaligen Regio-Tour verbuchen. Als starker Bergfahrer fand er Einsatz bei internationalen Rundfahrten erster Klasse wie der Vuelta a Espana. Ruß bestritt unter anderem insgesamt fünf Mal den Giro d´Italia, wo er sich zeitweise das Trikot des besten Jungprofis überstreifen durfte. Der 26-Jährige ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau in Lörrach, nahe der Schweizer Grenze.
Weitere Informationen zum Christlichen Mountainbiketeam im Internet unter
www.team-cmtb.de.