News

Franz Stocher: Bahn-Weltmeister auf einem Corratec-Rad

Autor: 

kg (Infos: Stefan Limbrunner)
Franz Stocher

(06.08.03/kg) Im Hause Iko in Raubling freut man sich über einen neuen Weltmeistertitel: Der 34-jährige Österreicher Franz Stocher holte ihn bei der Bahn-WM in Stuttgart auf Corratec. Knapp, aber verdient siegte Stocher im Punktefahren in Stuttgarts Martin-Schleyer-Halle mit 77 Punkten vor dem Spanier Joan Llaneras Rosello (74) und dem Holländer Jos Pronk (70).

Stocher fährt seit dem Jahr 2000 auf Corratec und gewann seitdem bereits bereits fünf WM-Medaillen und belegte zusätzlich überwiegend Podiumsplätze sowohl bei Weltcup-Rennen als auch bei Weltmeisterschaften. Es waren die mit Abstand besten Jahre in der 21-jährigen Karriere des sympathischen Österreichers. Er bestreitet seine Rennen auf speziell gefertigten Corratec Präzisions-Rahmen, die weniger als 1100 Gramm wiegen. Am vergangenen Freitag hat er um 21:36 Uhr seine Karrierre vorläufig gekrönt, und mit etwas Glück bringt er eine olympische Medaille aus Athen zurück.

Glückwunsch nach Raubling ans Corratec World Team.

www.corratec.com