Test & Technik

Dauertest: Evoc World Traveller

Im Reisetest: Evoc World Traveller 125 Liter

Fakten

Der World Traveller Sport- und Rollkoffer kommt mit einer ausziehbaren Trolleystange zum Ziehen, zwei Tragegriffen, einem Visitenkartenfach, einer Skateboardhalterung und einer flachen Außentasche. Die beiden Skate-Rollen sind austauschbar. Innen gibt es mehrere gepolsterte Raumteiler, die per Klettverschluss befestigt sind und die man auch herausnehmen kann. Zwei Kompressionsgurte helfen dabei noch mehr Platz zu schaffen. In einer kleinen Netzinnentasche befindet sich ein Schlüsselclip. Der Rollkoffer hat das bei Fluggesellschaften zulässige Gurtmaß von 158 Zentimetern.

 

Auch als stehender Kleiderschrank macht der World Traveller eine gute Figur. (links) Auf der Reise kann man ihn tragen oder ziehen.

 

Größe und Gewicht: 125 Liter, 4,8 Kilogramm, 85 x 42 x 31 Zentimeter
Farben: Red-Ruby, Black, Multicolour
Preis: 250 Euro

Im World Traveller gibt es viele verschiedene Fächer mit Platz für alles was auf die Bike-Reise mit muss. Das macht es leicht Ordnung im Koffer zu halten.

 

Evoc World Traveller im Test

Der erste Eindruck: Der World Traveller ist für seine Größe überraschend leicht, die Verarbeitung wirkt hochwertig. Besonders gefällt, dass die Rollen kaum Geräusche verursachen. Die ausziehbare Trolleystange könnte jedoch etwas länger sein, da der Koffer beim Hinterherziehen immer wieder am Bein anstößt. Durch die vielen Fächer lässt sich der Koffer für die Reise so packen, dass man alles auf Anhieb wiederfindet. Da jedoch alle Fächer von außen zugänglich sind, empfiehlt es sich, die Zipper während der Reise mit Schlössern zusammenzuschließen. Wer zur Farbe Multicolour greift, sollte sich darauf einstellen, dass der Koffer schnell schmutzig wird, wenn beispielsweise beim Verladen am Flughafen andere Taschen darauf gestapelt werden.

 

Die Trennwände sind herausnehmbar. (links) Die Skate-Rollen sind geräuscharm. (rechts)

 

Fazit

Das Außenmaterial des Evoc World Traveller ist robust, die Reißverschlüsse machen einen stabilen Eindruck. Das gute Fächermanagement verhindert Chaos in der Tasche. Im Innern des World Traveller findet alles, was auf eine längere Bike-Reise mit muss, locker Platz.

 

Der Evoc World Traveller 125 Liter.

 

 Pro

  • Durch die Fächeraufteilung im Innern sehr übersichtlich.
  • Hochwertige Verarbeitung.
  • Geräuscharme Skate-Rollen.

Contra

  • Die Trolleystange könnte länger sein.

Hier gehts zur Homepage von Evoc.

Quelle: 

Redaktion bikesport, Evoc

News: 

In News anzeigen