Aktuelle Ausgabe-

bikesport 7/8 2016: Gipfel

Die bikesport 7/8 2016: Gipfel

Die neue bikesport: Blick Richtung Berg

Warum er nur auf diesen Berg steigen wolle, wurde der britische Bergsteiger George Mallory einmal gefragt. „Na weil er da ist“, lautete die schlichte Antwort. Well said, Gentleman. Mehr Understatement geht kaum. Weil er da ist! Warum ziehen uns in die Berge an? Nur weil sie da sind? Warum quält man sich Hunderte Höhenmeter einen Pass hinauf, schultert sein Bike anschließend für weitere zig Höhenmeter? Den Blick Richtung Berg. Der Gipfel ist da, der Gipfel ist nah. So falsch liegt Mallory mit seiner Behauptung also nicht. Die aktuelle bikesport haben wir unter das Top-Thema „Gipfel“ gestellt. Unser Sport trägt den Berg ja fest im Namen, dennoch kann man prima Zeit auf dem Mountainbike verbringen, ohne direkt damit in den „Mountains“ zu fahren, geschweige denn, damit von einem Gipfel hinabzufahren. Aber seien wir ehrlich: Ein Gipfel verleiht einer Tour immer das gewisse Etwas – Mühe und Panorama in Kombination machen das Erlebnis wertvoller.

DAV steht zum Mountainbiken als Bergsport

Spannende Gipfelgeschichten erwarten euch auch in der aktuellen bikesport: Die Ortler-Umrundung mit dem Bike auf der wohl  engst möglichen Route. Oder die Abfahrt vom höchsten Berg Marokkos, dem Djebel Toubkal mit 4167 Metern. Ganz besonders spannend ist das Positionspapier „Mountainbiken“, in dem sich der Deutsche Alpenverein erstmals öffentlich zum Mountainbiken als Bergsport bekennt (Interview ab Seite 100). Für alle, für die Bike-Sport auch Bergsport ist, ist das ein wichtiges Zeichen. Ich wünsche euch einen wunderbaren Bergsommer, hoffentlich mit dem ein oder anderen positiven Gipfelerlebnis!

 

Inhalt

Prüfstand & Radladen

BikeTest: Bikes für wirklich jedes Gelände? Wir testen acht Allmountains ab 2700 Euro.

Schrauberschule: So kriegt man das Laufrad wieder flott.

Produkttest: Allmountain-Rucksäcke - Zehn aktuelle Rucksäcke messen sich in Tragekomfort, Aufteilung und Gewicht.

Prüfstand: Heckträger - So lassen sich Bikes gut transportieren.

 

Wegweiser

Ortler: Wie eng kommt man um den Ortler herum? Carsten Schymik hat es bei seinem „Inner Circle Project“ ausprobiert.

Die schönsten Bike-Gipfel: Die Aussicht auf die Umgebung und die bevorstehende Abfahrt ist nicht zu toppen.

Marokko: Atemberaubende Abfahrten und eine fremde Kultur: Biken in Nordafrika.

 

Sport & Hintergrund

Serie: Functional Training - Mehr Kraft für den Gipfel.

Fahrtechnik: Hinterrad Versetzen. Unsere Tipps zeigen, wie man geschmeidig durch enge Spitzkehren kommt.

Wegbegleiter: Andi Hackmair, der Transalp-Erfinde aus Oberstdorf sitzt nach wie vor fest im Sattel.

Annäherung am Berg: Der Deutsche Alpenverein hat Ende 2015 ein Positionspapier zum Mountainbiken veröffentlicht.   

 

Und sonst ..

.

Flow Gaudi: 500 Mountainbiker feiern an drei Tagen in Lenggries die Saisoneröffnung.

Neues vom Bike-Festival: Das Cannondale Scalpel, das Pipeline von Rocky Mountain und News aus der Szene.   

Gesichter: Vertriderin Sylvia Leimgruber im Gespräch.  

Vorschau & Impressum   

Hier können Sie bereits in einer kleinen Auswahl an Seiten blättern (Abonnenten können die komplette Ausgabe lesen) und sich einen ersten Eindruck verschaffen. 

Abonnenten klicken bitte auf den Button 'Hier als Kunde das e-Paper lesen' und geben bei Benutzername Ihre Kundenummer und bei Passwort die Postleitzahl Ihrer Adresse an. Beide Informationen haben Sie von uns mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten, Sie finden sie bei gedruckten Ausgaben auch auf den Adressaufklebern.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr zur Verfügung stehen, melden Sie sich gern telefonisch bei unserem Kundenservice unter der Nummer +49(0)221-2587-175 oder per E-Mail an e-paper-lesen(at)bva-bikemedia.de.