Ausgabe

bikesport 5/6 2016: Weite Wege

bikesport 5/6 2016: Weite Wege

Die Muskeln brennen, der Mund ist ausgedörrt, der Blick hängt apathisch am Hinterrad des Vordermanns. Und seit 20 Kilometern weiß ich nicht mehr so richtig, wie oder ob ich überhaupt noch auf dem Sattel sitzen soll. Dem Schweinhund ist vor drei Anstiegen die Luft ausgegangen. Und das Schlimmste: Ins Ziel sind es noch mindestens 30 Kilometer. Im inneren Fegefeuer glüht nur noch ein letzter Scheit. Es war mein weitester Weg auf dem Rad bis heute: 235 Kilometer, im Jahr 2005 von Sölden nach Friedrichshafen, auf einem alten Rennrad. Ich hatte mich von einem Arbeitskollegen bequatschen lassen. Bin mitgefahren. Bis zum Schluss. Die Erkenntnis: Ein Körper hält auch mittelmäßig trainiert so einiges aus.

„Weite Wege“ lautet das Topthema der aktuellen Ausgabe. Und wahrscheinlich erging es schon vielen ähnlich wie mir. Ausgepowert, weitergefahren – im Ziel komplett zerstört und dennoch glücklich. Auf jeden Fall ist es Tino Käßner und Jan Sallawitz 2015 beim Cape Epic so ergangen. Als Team gestartet, kämpfen sie sich durch eine ziemlich harte Woche, oft am Anschlag, aber nach sieben Etappen doch ziemlich glücklich im Ziel. Das Interview der beiden gibt es ab Seite 96.

Ein weiter Weg ist ja eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Manch einer steht eine Alpencross-Woche ohne größere Probleme durch, ein anderer ist nach einer Tour mit 1000 Höhenmetern platt. Ganz subjektiv haben wir ab Seite 84 fünf weite Wege ausgewählt. Jeder hat seinen speziellen Charakter. Allen ist aber eines gemein: Sie sind auf ihre Art extrem, hart, wild – und richtig weit. Wer nach der passenden Langstrecke sucht, dem empfehle ich die Lektüre des beiliegenden Marathon-Spezials.
Euch viel Spaß mit dieser Ausgabe  und auf euren weiten Wegen!

 

Inhalt

Prüfstand & Radladen
BikeTest: Marathon-Fullys
Let‘s race! Sieben Marathon-Fullys für den Alltag und fürs Rennen ab 2699 Euro      42
Radladen: Vyro AmEn1- Die neue Zweifach-Revolution?      62
Testfahrt: Sechs Teile, von der Redaktion gefahren      66
Produkttest: 13 Trägerhosen
Aufgesessen! Was können diese 13 aktuellen Bib-Shorts für Frauen und Männer?     72

Wegweiser
Saalbach-Hinterglemm: Freeride-Festival, perfekt geshapte Singletrails, Party. Wer diesen Weg verlässt, lernt das Tal noch einmal neu kennen . .    18
5 Weite Wege: Höhe, Kälte, Länge, Tiefenmeter: Diese fünf Strecken haben es richtig in sich      84
Sizilien: Lava surfen am Ätna. Streng verboten. Unser Autor hat es geschafft. Ganz legal!     104

Sport & Hintergrund
Serie: Functional Training. Jens Worg macht dich fit für den Trail      32
Fahrtechnik: Locker biken. Weniger ist manchmal mehr. Unsere Tipps, damit du mit weniger Kraft mehr erreichst     34
Wegbegleiter: Monsieur Perfectionniste: Enduro-Racer Fabien Barel mit neuen Aufgaben     92
Cape Epic: Tino Käßner & Jan Sallawitz - ein kräftezehrendes Rennen, ein ungleiches Duo – ein ziemlich perfektes Team     96

Und sonst ...
Rundblick: Alles auf Film! Der spanische Fotograf Carlos Blanchard verewigt Biker auf Film.     8
Gezwitscher: Flow Gaudi, Termine, neue Produkte und alle Hintergründe aus der Szene      26
Kolumne: Passion für Wege in Oberammergau     112
Vorschau & Impressum     114


 

Hier können Sie bereits in einer kleinen Auswahl an Seiten blättern (Abonnenten können die komplette Ausgabe lesen) und sich einen ersten Eindruck verschaffen. 

Abonnenten klicken bitte auf den Button 'Hier als Kunde das e-Paper lesen' und geben bei Benutzername Ihre Kundenummer und bei Passwort die Postleitzahl Ihrer Adresse an. Beide Informationen haben Sie von uns mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten, Sie finden sie bei gedruckten Ausgaben auch auf den Adressaufklebern.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr zur Verfügung stehen, melden Sie sich gern telefonisch bei unserem Kundenservice unter der Nummer +49(0)221-2587-175 oder per E-Mail an e-paper-lesen(at)bva-bikemedia.de.