Wettkampf



DM Eliminator-Sprint in Bodenmais

David Horvath vom Lexware Mountainbike Team
David Horvath vom Lexware Mountainbike Team

Titelverteidiger Horvath will eine Medaille

Für David Horvath vom Lexware Mountainbike Team geht es am Samstag in Bodenmais bei den Deutschen Meisterschaften um die Titelverteidigung. Lars Koch und Heiko Gutmann begleiten ihn zur DM im Eliminator Sprint.

Für David Horvath vom Lexware Mountainbike Team geht es am Samstag in Bodenmais bei den Deutschen Meisterschaften um die Titelverteidigung. Lars Koch und Heiko Gutmann begleiten ihn zur DM im Eliminator Sprint. Das Frühjahr ist mit Abitur und Krankheiten für David Horvath nicht so reibungslos verlaufen, dass er am Samstag im Bayrischen Wald so selbstbewusst antreten kann, wie er das 2015 bei seinem Titelgewinn in Ortenberg getan hat. Horvath reist zudem vom Höhentrainingslager aus Livigno nach Bodenmais. „Von der Vorbereitung her wird es schwerer meinen Titel gegen die starke Konkurrenz zu verteidigen, aber ich werde dennoch alles geben, was ich habe, um aufs Podest zu kommen“, gibt der Freiburger zu Protokoll. Einen Sprint ist er, wie die meisten Konkurrenten, dieses Jahr noch nicht gefahren. Die „starke Konkurrenz“ besteht unter anderem aus dem WM-Dritten Simon Gegenheimer (Remchingen) oder Vorjahres-Vizemeister Simon Stiebjahn (Titisee-Neustadt).

David Horvath

 

Heiko Gutmann

Heiko Gutmann war 2014 bei der Sprint-DM auch schon Medaillengewinner (Bronze) und zudem war er 2008 erster Sprint-Gesamtsieger der Bundesliga und es gelang ihm 2014 bei seinem Sieg in Heubach den damals amtierenden Weltmeister Paul van der Ploeg zu schlagen. Das und noch mehr sind Zeichen seiner Sprint-Qualitäten. Allerdings ist Heiko Gutmann inzwischen voll berufstätig und er hat sich auf eine andere Disziplin verlagert: Der Münstertäler fährt jetzt Enduro-Wettbewerbe. „Ich muss mich jetzt auf mein berufliches Fortkommen konzentrieren und wollte mal was Neues ausprobieren. Das läuft schon ganz gut und macht Spaß“, sagt Gutmann. Auch der Sprint in Bodenmais soll vor allem Spaß bringen. „Ich bin ja nur noch Wochenend-Radler“, lacht Gutmann. „Darauf trainiert habe ich nicht. Mal schauen, was raus kommt.“

Heiko Gutmann

 

Lars Koch

Das will auch Lars Koch. Der Furtwangener ist nach seinem Sturz in La Bresse allerdings noch nicht ganz wiederhergestellt. „Das Knie bessert sich fast täglich, der Finger ist noch ein Problem“, ließ er zur Wochenmitte wissen. „Ich mache fast stündlich Retterspitz-Wickel und hoffe bis Freitag dann wenige Schmerzen zu haben. Ich will einen Start bei der Sprint-DM auf jeden Fall versuchen. Einfach weil es mal wieder eine Abwechslung ist“, erklärt Koch.

Hier geht es zum Programm der Deutschen Meisterschaft in Bodenmais.

Quelle: 

Bilder und Text Lexware Mountainbike Team, Redaktion bikesport

News: 

In News anzeigen